Sechs effektive Tipps zur Erhaltung der Lebensenergie

Lebensenergie. Was ist das eigentlich? Sind es nur Vitalfunktionen des Körpers? Ist es das perfekte Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele? Oder ist es der Atem? Lebensenergie ist spürbar. Der energetisch geöffnete Mensch kann die Energie als fließenden Strom im Körper fühlen. Lebensenergie – je nach Kulturkreis auch Chi, Pneuma, Prana, Od, Orgon genannt – Weiterlesen…

Wie sich der Empath vor negativen Menschen schützt

Wonach viele Menschen häufig suchen, ist ein Rezept, wie man es schafft, Dinge nicht so persönlich zu nehmen, wie man sich schützen kann, wie man sich „erdet“, zentriert oder Grenzen setzt … Im Lebenshilfe-Segment gibt es dazu mehr oder weniger gute Strategien, die die Menschen unterstützen sollen. Schwieriger hat es aber der energetisch geöffnete Mensch, Weiterlesen…

Fragen und Antworten: Warum lieben Frauen keine netten Männer?

Frage: „Ich bin treu, zuverlässig, ehrlich und nett und sehne mich nach einer festen Partnerschaft. Trotzdem habe ich bei den Frauen kein Glück. Die meisten sagen mir, dass sie mich als guten Freund haben möchten, aber nicht als Partner. Ich bin jetzt 35 und habe das Thema schon energetisch und spirituell bearbeitet. Blockaden wurden gelöst. Auch Weiterlesen…

Fragen und Antworten: Gibt es für jeden einen Lebensplan?

Frage: Ich habe viel gelesen über den Lebensplan, und dass alles seinen Sinn hat. Allerdings habe ich auch viel über das karmische Gesetz gelesen (Ursache – Wirkung) und bin mir nicht sicher was jetzt tatsächlich zutrifft. Hat die Kraft des Universums (ich nenne sie mal Gott) tatsächlich einen Lebensplan für uns entworfen, bzw. haben sich unsere Weiterlesen…

Gastartikel: Drei Hauptgründe für das Unglücklichsein

Durch den permanenten Fortschritt in den unterschiedlichsten Bereichen unseres Lebens wird vieles einfacher und angenehmer gemacht. Dennoch steigt nahezu konstant die Unzufriedenheit der Menschen und die daraus resultierenden Krankheiten wie z. B. Depression. Woran liegt das aber, dass wir trotz angeblich immer besser werdender Lebensumstände tatsächlich immer unglücklicher werden? Krankenkassen, Firmenchefs und Statistik-Experten rätseln jedes Jahr Weiterlesen…

Die Dunkle Nacht der Seele überwinden

Über die sog. Dunkle Nacht der Seele, was sie ist und woran man sie erkennt, habe ich im vorangegangenen Artikel „Fünf Zeichen der Dunklen Nacht der Seele“ berichtet. Der Begriff geht auf Johannes vom Kreuz zurück und bezeichnet eine oftmals langwierige, schwierige, von inneren Kämpfen und starker Depression begleiteten Phase … In diesem Artikel beleuchte Weiterlesen…

Positives Denken sinnvoll angewandt

Was Positives Denken ist und wo die Grenzen des Positiven Denkens liegen, das zeigte ich im vorangegangenen Artikel „Die Grenzen des Positiven Denkens“. In diesem Artikel geht es darum, wie Positives Denken auf realistische Weise sinnvoll angewandt wird. Positives Denken realistisch sinnvoll angewandt Affirmationen zum positiven Denken wirken immer dann am meisten, je „näher“ an Weiterlesen…

Grenzen des Positiven Denkens

Positives Denken ist eine Methode, die zur Persönlichkeitsentwicklung oder in Motivationsseminaren sowie in entsprechender Lebenshilfeliteratur zu finden ist. Oft wird auch vom „richtigen Denken“ gesprochen. Das Konzept des Positiven Denkens beinhaltet die permanente positive Indoktrination des bewussten Denkens, z. B. durch Visualisierung oder Affirmationen, damit in der Denkstruktur eine dauerhaft optimistische Grundhaltung erreicht wird, womit Weiterlesen…