Corona zerreißt euch? Dann haltet stand!

Corona zerreißt euch dann haltet standSpielt eure Familie gerade verrückt?
Sind eure Partner nicht mehr zuverlässig?
Weinen eure Kinder?
Kommt euch alles surreal und sinnlos vor?
Könnt ihr euch gerade auf nichts mehr verlassen?
Fühlt ihr euch wie ausgestoßen oder wie auf einem Einzelposten?
Misstraut ihr der Realität und der Zukunft?
Habt ihr durch Corona das Wahre Gesicht von Menschen gesehen, denen ihr bisher vertraut hattet?
Könnt ihr Menschen, die bisher Vorbilder waren, nicht mehr trauen?
Fühlt ihr euch wie auf einem Außenposten?
Dann seid ihr nicht alleine.
So, wie ihr euch fühlt, fühlen sich gerade sehr viele Menschen. Alles wird instabil und auf eine harte Probe gestellt. Aber ich sage es nochmals, ihr seid mit dem Gefühl nicht alleine.

Und ich kann euch nur bitten, stand zu halten. Woanders stehen ebenfalls Leute „alleine“, auf ihrem „Einzelposten“. Ihnen geht es nicht anders.

Aktuell ist es traurig, dass viele Menschen in ihren Lebensplänen gehindert werden. Menschen erfahren Gehaltseinbußen, sind in der Kurzarbeit oder schon gekündigt. Es ist traurig, dass Firmen gerade um ihre Existenz kämpfen. Es ist traurig, dass junge Menschen gerade in ihrer Ausbildung blockiert werden, dass Prüfungen verschoben werden usw. … Und auf dem ganzen Globus suizidieren sich Menschen, weil alles verrückt, sinnlos und menschenfeindlich scheint. Viele fühlen sich einsam, nicht, weil sie via Zwangsmaßnahme gerade „eingesperrt“ sind, sondern weil z. B. nahe Personen aufgeben oder sich entfremden. Das kann mit Alkohol einhergehen, Streit, Zorn, Depression … Andere Menschen kosten jetzt mehr Kraft als sonst und die Tagesdosis an Trübsinn oder Feindseligkeit holt sich jeder ab, der einfach nur zum Tanken fährt, die Kinder in die Schule bringt oder seine Social-Media-Accounts öffnet. Da wird schonungslos gelöscht und blockiert, die Welt zerfällt in Abgrund 1, Abgrund 2, Abgrund 3 …

Wer sich angesprochen fühlt, den kann ich nur bitten, couragiert und besonnen zu bleiben, egal, wie groß die Orientierungs- und Haltlosigkeit gerade ist. Vielleicht seid ihr enttäuscht von spirituellen Lehrern, deren Lehren jetzt bröckeln und deren Schweigen ohrenbetäubend peinlich ist, vielleicht seid ihr enttäuscht von anderen Leitfiguren, die sich feige und charakterlos verhalten, vielleicht seid ihr enttäuscht von den vielen Schäfchen, die immer noch applaudieren und die Verantwortung für sich selbst nach oben delegieren … Hat man euch schon „Nazi“ geschimpft? Oder „Covidiot“?
Könnt ihr euch an die Inquisition erinnern? Frauen und Männern unterstellte man, mit Satan im Bunde zu sein, um sie daraufhin zu foltern und zu Tode zu quälen. Seltsam, dass ausgerechnet die, die anderen unterstellen, vom Bösen beherrscht zu sein, höchstselbst das Böse nach allen Regeln der Kunst beherrschen und anwenden.

Aber es gibt auch die anderen, die aufrecht stehen bleiben. Der Kanal von Ken Jebsen, KenFM, wurde gerade von Youtube gelöscht, Nuo Viso wurde gerade auf ungewisse Zeit verbannt und mit diesen beiden andere Kanäle, deren Zielgruppe „der Mensch“ gewesen war. (Stand November 2020.)
Und trotzdem senden diese Menschen – abseits von Youtube – weiter und stehen nach wie vor aufrecht.

Habt keine Angst. Bleibt aufrecht und standhaft. Wenn ihr authentisch seid und aus eurer eigenen Wahrheit lebt, werden sich die vielen Kindmenschen, die jetzt panisch oder aggressiv reagieren, schon alleine deshalb an euch wenden, weil ihr wahrhaftig seid. Hey, ich sehe euch! Ihr seid mutig. Mutige Menschen leben, wie sie es wollen, feige Menschen leben, wie sie es müssen. Ich sehe euch! Ihr seid mutig, ihr seid frei, auch wenn euch andere Menschen täglich aufs Neue verraten, enttäuschen oder gar verletzen. Es ist ihre Angst, ihr Unvermögen, ihre Feigheit und ihre Schwäche. Nichts weiter. Das gehört zum Weltgedöns, seit es Menschen gibt. Und ist es nicht witzig, dass gerade jetzt, wo sich alle Menschen maskieren, die Masken fallen? Ich finde das witzig. Also: Lasst euch nicht von Kindmenschen beeindrucken, sondern seid von euch selbst beeindruckt. Ihr seid mutig. Ihr seid frei.

Verwandte Artikel zum Thema:

Aufwachen: Die (letzte) Chance in der Corona-Krise
Corona: Ein Blick hinter die Kulissen
Haben oder Sein: Der tiefere Sinn der Corona-Krise
Der Untertan: Warum Menschen sich politisch nicht wehren können
Erwachte Menschen sind gefährlich
Der autoritäre Staat ist verwirklicht

Wenn auch du der Meinung bist, dass die Information in diesem Artikel auch für andere wichtig ist, dann teile den Beitrag in Social Media. Teilen-Butttons untenstehend. 🙂
Hat dir der Artikel gefallen? Dann abonniere doch den Blog! Siehe „Artikel per Mail“, rechte Seitenleiste, oder klick hier, und erfahre, welche Vorteile dir das Abo bringt. 🙂

Teile den Beitrag mit deinen Freunden:

7 Gedanken zu „Corona zerreißt euch? Dann haltet stand!“

  1. Danke liebe Tanja für diesen Beitrag genau Heute! Genau so geht es mir… seit Monaten und im Augenblick verdichtet sich alles noch zusehends. Ich bin nicht alleine, das ist schon ein wenig ein Trost.
    Ich wünsche Dir einen lichtvollen 1. Advent!

  2. Was kann passieren? Das Leben endet immer tödlich.

    Wer die Angst vor dem Tod verliert, bekommt Angst vor der Hölle. Wer die Angst vor der Hölle verliert, bekommt Angst vor dem Nichts. Mal sehen, wie es mit mir weiter geht, wenn ich die Angst vor dem Nichts verliere.

  3. Hallo Tanja,
    vielen Dank für Deine Sichtweise. Ja ich merke auch wie die Menschen innerlich zerrissen sind und erkenne das sie aus Ihrer Mitte sind wo sie eigentlich noch nicht waren zumindest nicht bewußt. Ich hatte dazu eine Eingabe wo ich sehe das Corona ein Medikament ist für jeden auf dieser Erde was Heilung bringen soll um wieder in seine Mitte zu kommen wenn er es erkennt.
    Den Beipackzettel dazu schreibt jeder selbst.
    Wofür ist das Medikament?
    Was soll geheilt werden?
    Welche Nebenwirkungen sind zu erwarten.
    Was soll nicht zusammen genommen werden mit dem Medikament.
    Wie soll das Medikament eingenommen werden usw..
    Wenn diese Sichtweise bei den Menschen angekommen ist, dann ist Corona besiegt. Auf mich hat Corona seine Gefahr verloren.

  4. die nächsten Monate werden zeigen, ob die Menschen sich zur Wehr setzten oder in Lethargie verweilen – die Massentestungen sind schon einmal ein Vorlauftest – ob sich die Menschen wie Vieh in Massenimpfungen treiben lassen – es wurden ja 16 Millionen Dosen Impfstoff in Österreich bestellt – das ist schon ein bisserl verdächtig… wenn sich eine Impfpflicht durchziehen lässt – dann hat die Freiheit der Menschen in dieser Gesellschaft verloren… soviel zum dystopischen Geschehen

    gleichzeitig steigen Kräfte von Bewusstheit, Klarheit, Liebe, Freude und Präsenz des wahren Ursprungs und Seins sehr stark an – es kulminiert im Moment eben alles in diesem globalen Bewusstseinsraum… das alte System geht wirklich hart ran und in die Vollen – es hat einen Stress – weil es am zusammenbrechen ist… also wollen die player die krise gestalten… mir scheint der Bogen überspannt sich gerade… wenn denn die Menschen erkennen – wem sie da vertrauen…

    ich wünsch euch eine schöne zeit ausserhalb der coronablase

    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.