Psychologiekritik: Die Hybris der Therapeuten

Wer intelligent ist, kämpft (in der Krise) nicht alleine. Er holt sich therapeutische Unterstützung und nimmt mehr oder minder kompetente Hilfe in Anspruch. Idealerweise schämt er sich nicht, Hilfe in Anspruch zu nehmen … – Dies äußern Therapeuten verschiedenster Richtungen medial, auf Vorträgen oder im Netz schon seit über dreißig Jahren. Dieser Haltung ist grundsätzlich weiterlesen…

Die inspirierendsten Zitate von Terence McKenna

Terence Mckenna (1946 – 2000) war ein US-amerikanischer Philosoph, Psychonaut, Ethnobotaniker, Dozent, Bewusstseinsforscher und Autor mehrerer Bücher. Er referierte und schrieb über eine Vielzahl von Themen, darunter Psychedelika, pflanzliche Entheogene, Schamanismus, Metaphysik, Alchemie, Sprache, Kultur, Technologie und die theoretischen Ursprünge des menschlichen Bewusstseins. Auch war er Schöpfer einer mathematischen Zeittheorie, die auf Mustern basiert, die weiterlesen…

Der Untertan: Warum Menschen sich politisch nicht wehren

„Ich versteh‘ es nicht, ich versteh‘ es nicht, ich versteh‘ es nicht …“. Das geben Menschen während der Corona-Krise u. a. häufig von sich. Leute verstehen es nicht, wie Menschen der Politik und den Medien a) immer wieder Vertrauen schenken können und b) immer noch folgen. Eine mögliche Antwort darauf ist: Menschen schlagen sich gerne weiterlesen…

Haben oder Sein: Der tiefere Sinn der Corona-Krise

Die Menschen, so wie ich sie erlebe und begreife, wollen alle, unabhängig davon, ob sie in der Corona-Krise der Freiheit oder Gesundheit den Vorzug geben, ein menschenwürdiges Dasein. Sie wollen nicht (mehr) ausgepresst werden und dem Geld- und Steuersystem ihre ganze Lebensenergie zur Verfügung stellen. Sie wollen keine peinlichen Politlügen (mehr), kein Schauspiel, kein Theater, weiterlesen…

Die Wirkung von Magic Mushrooms auf das Bewusstsein: Psilocybin in moderaten und hohen Dosen

Die Wirkung von Magic Mushrooms, bzw. psilocybinhaltigen Pilzen, auf das menschliche Bewusstsein zeigt sich nicht nur visuell, z. B. in der Wahrnehmung von schöneren Farben und geometrischen Mustern. Was erlebt und wahrgenommen wird, ist u. a. sehr innerlich und geht über optische und sensorische Sensationen weit hinaus. Nachfolgendes Porträt der Psilocybin-Erfahrung in moderaten und hohen weiterlesen…

Außergewöhnliche Bewusstseinszustände: Luzidität im Alltag

Der Mensch ist ein vielschichtiges Wesen, das zu einer Vielzahl an Erfahrungen fähig ist. Abseits materiell-sinnlicher Erfahrung gibt es z. B. die energetische Erfahrung, die mystische Erfahrung, die spirituelle und die transzendentale Erfahrung. Ist die energetische Erfahrung vergleichsweise noch vielen Menschen zugänglich, z. B. in der Meditation, während einer Akupunktur oder während Energieübertragungen, ist die weiterlesen…

Reflexion: Das Niedere im Menschen …

Was die Menschen gerne Zivilisation nennen, um sich inmitten ihrer eigenen Existenz etwas „sicherer“ zu fühlen, war vermutlich nie mehr als ein hauchdünner Anstrich auf der Oberfläche der menschlich-archaischen Triebhaftigkeit. Gegen Ende einer jeden kulturellen Epoche der Neuzeit trat eben diese allgemeine Neigung zur Degeneration, zu Gewalt und Niedertracht immer deutlicher hervor. Seit zweitausend Jahren weiterlesen…

Donald Trump: Heilsbringer, QAnon und Adrenochrom

In Social Media herrscht Aufruhr: Wird Präsident Donald Trump über QAnon die Welt (endlich)  befreien? Kommt zu Ostern, vermutlich am Karfreitag, 10.04.2020, endlich das Licht? Legt er die Kabale endlich frei? Geschieht etwas Großes? QAnon-Anhänger glauben Ja, und sie untersuchen Ansprachen/Reden von Donald Trump auf weitere Hinweise: Malt er wieder ein Q in die Luft? weiterlesen…

Fake News ade: Ein Kommentar

Es war u. a. Ursula von der Leyen, die am 31.03.2020 in einer Ansprache den Kampf gegen Corona-Fakenews sehr ernst nahm. Seltsam, dass das „Staats-TV“ aber die irreführenden Zahlen des RKI (Robert Koch Instituts) und die undifferenzierte Darstellung der Corona-Todesfälle so verbreitet hat? „Staats-TV-Fakenews?“ Ohne soziale und alternative Medien und eigene Recherche, siehe Corona: Ein weiterlesen…

Corona-Argument „Belastung des Gesundheitssytem“ ist irreführend

Firmen gehen pleite, Menschen sind (schon) oder werden arbeitslos. Die Realwirtschaft wird gegen die Wand gefahren. Zur Corona-Risikogruppe gehören ältere Menschen ab 65 aufwärts, weiters Menschen mit starken Vorerkrankungen. (Einzelne Berichte von jungen Menschen sind meiner „Medien-Erfahrung“ nach fragmentiert und werden medial hochgespielt.) Die Nationalstaaten verschulden sich mit finanziellen Hilfspaketen. Dieses Geld muss von zukünftigen weiterlesen…

Wollt ihr die totale Durchimpfung? Bill Gates will sie!

Wie im Vorgängerartikel Corona: Ein Blick hinter die Kulissen dargestellt, gleicht die WHO (Weltgesundheitsorganisation), die u. a. von der Bill & Melinda-Gates-Stiftung finanziert wird, als vermeintlich unabhängige und am Menschenwohl interessierte Institution eher einem kriminellen Apparat. Dieser Apparat scheint sich jetzt ungeniert an einem weiteren Pharmacoup zu beteiligen … Ich habe im Vorgängerartikel Corona: Ein weiterlesen…

Corona: Ein Blick hinter die Kulissen

Medien und Politik sind sich einig: Corona ist eine Pandemie, Maßnahmen wichtig und unerlässlich. Die Bevölkerung hat die Anweisung bekommen, Zuhause zu bleiben, um weitere Infektionen mit dem Corona Virus einzudämmen. Weiters gilt es, das Gesundheitssystem, vor allem Krankenhäuser und Intensivmedizin prophylaktisch zu entlasten und genügend Betten bereit zu stellen. Aber erleben wir wirklich einen weiterlesen…

Die Absurdität des Normalen: Gesund werden in einer „kranken“ Welt

Es gibt Menschen, die so sehr an den vorherrschenden Zeitgeist mit dessen Paradigmen adaptiert sind, dass sie diesen auch dann noch mit allen Mitteln verteidigen, wenn sie langsam krank werden, körperlich abbauen und/oder seelisch verstimmen. Die Absurdität des Normalen Es sagte der indische Theosoph Jiddu Krishnamurti (1895 – 1986): „Es ist kein Zeichen geistiger Gesundheit, weiterlesen…

Schule: Schwächen ausgleichen oder Talente fördern?

Ich war in der Schule in den geisteswissenschaftlichen Fächern sehr gut, in den Nebenfächern mediokre, in Mathematik sehr schlecht. Vor allem in der Oberstufe hatte ich in Mathematik so meine Schwierigkeiten. Um die Wahrheit zu sagen: Mathematik war eine Vergewaltigung für mein Gehirn, bzw. war mein Gehirn für Mathematik einfach nicht gebaut. Trotzdem, mit Fleiß weiterlesen…

Bücher versus Social Media: Warum Lesen so wichtig ist

Was man heutzutage lesen/wissen soll, wenn doch die (Frei-)Zeit so knapp ist? – Das fragt man mich ab und zu. Ich nenne mit erster Priorität immer Noam Chomsky, nachfolgend Albert Camus, Alan Watts, Dr. Rainer Mausfeld und die Bhagavad Gita. Selbstredend gibt es noch eine Unzahl an anderen lesenswerten Büchern/Autoren. Doch wenn die (Frei-)Zeit so weiterlesen…

Julian Assange: What’s next?

Ist es nicht so, dass wir alle in der Assange-Sache etwas dumpf geworden sind? Dass wir wissen, dass dieser Mensch, Julian Assange, unschuldig im Gefängnis sitzt, vielleicht sogar gefoltert wird/wurde, und wir seine Leistungen zwar honorieren, nach dem Motto „Danke, lieber Julian, dass du auf Wikileaks höchst brisante Dokumente veröffentlicht hast. Danke lieber Julian, dass weiterlesen…

Haben Pflanzen ein Bewusstsein?

Haben Pflanzen ein Bewusstsein? Was fühlen sie? Wie reagieren sie auf Zuwendung und Ansprache? Und was geschieht mit ihnen nach dem Tod? Diese und mehr Fragen sollen im Folgenden geklärt werden … Vom Leben der Pflanzen Dass Pflanzen keine toten, sondern beseelte Wesen sind, dürfte jedem Menschen instinktiv bewusst sein. Ein stattlicher Baum erweckt Eindruck, weiterlesen…

Was gegen Mobilfunkstrahlung wirklich hilft

Der Ausbau des geplanten Mobilfunknetzes 5G schreitet trotz der Einwände von 180 Wissenschaftlern aus 36 Ländern voran. (Stand Juni 2019.) Die Uneinsichtigkeit oder die Shake-Hand-Mentalität der Politik mit der Mobilfunklobby kann, je nach Nation, wütend und/oder betroffen machen … Ist die momentan bestehende Funkbelastung (W-LAN, Smartmeter, Handystrahlung etc.) schon hoch genug, so übersteigt die neue weiterlesen…

Aufklären oder die positive Vision einfach leben?

Manchmal werde ich gefragt, warum ich „immer noch“ aufkläre, anstatt einfach als positives Vorbild das Bewusstgewordene (vor-)zu-leben. Ist es besser Missstände zu beschreiben oder die positive Vision einfach zu leben? Ich bin der Meinung: weder noch. Grundsätzlich halte ich es für richtig(er), die neue, gute, bessere Welt zu leben als die Missstände lediglich zu beschreiben. weiterlesen…

Erwachte Menschen sind gefährlich

Erwachte Menschen sind gefährlich. Sie passen sich nicht an, sind unbestechlich und nicht manipulierbar. Manipulieren kann man nur Menschen, die Angst haben und glauben, sie könnten etwas verlieren oder gewinnen. Der Buddha hat alles verloren und damit alles gewonnen – also braucht er weder Zustimmung noch ist er von Ablehnung beeindruckt. Das macht ihn innerhalb einer Welt weiterlesen…

Das Kali Yuga – Zeitalter des Untergangs

Das Kali Yuga (Sanskrit: Zeitalter des Kali) bezeichnet in den Sanskritschriften das letzte von vier Weltzeitaltern (Yugas), welches die Welt gegenwärtig durchläuft. Lt. Bhaktisiddhanta Saraswati Goswami (1874 – 1937) befindet sich die Erde derzeit im Kali Yuga, welches 432.000 Jahre dauern soll. Bei Yogameister Pramahansa Yogananda (1893 – 1952), bekannt für Autobiographie eines Yogi, ist weiterlesen…

Jede Frau ist schön, sie soll es nur nicht wissen!

In Social-Media wie Facebook, Instagram usw. schießen Profile, die kommerziell ausgerichtet sind und sich u. a. an Frauen richten, wie Pilze aus dem Boden: Es geht um Abnehmen, Diät, Gesundheit, Sport, Schönheit, Bikini-Figur in 30 Tagen and so on … Im Grunde sind diese Themen nur ein Querschnitt aus div. Frauenzeitschriften, die sich inhaltlich seit weiterlesen…