Die 15 schönsten irischen Segenswünsche

Altirische oder irische Segenswünsche sind traditionelle Segensworte, die oft jahrhundertealt sind. Sie sind ein Füllhorn an positiver, mystischer und poetischer Segenskraft für alle Lebenslagen, wie z. B. für eine Reise, am Morgen, in der Hektik des Alltags oder am Abend, sowie bei einer Geburt oder im Todesfall. Irische Segenswünsche bestechen durch Schlichtheit und Tiefe und Weiterlesen…

Wut, Ärger und Zorn in der Spiritualität

Eine buddhistische Spruchweisheit besagt, dass alles, was einen ärgert/erzürnt, dazu da ist, Vergebung und Mitgefühl zu lernen. Unter gewissen Umständen mag dies zutreffen. Doch manchmal sind Wut, Ärger und Zorn auch in der Spiritualität gerechtfertigt. Gibt es gerechten Zorn? Jesus sprach von „heiligem“ oder „gerechtem“ Zorn. Jesus selbst soll heiligen Zorn empfunden haben, als er Weiterlesen…

Fahrenheit 11/9 von Michael Moore – Filmrezension

Fahrenheit 11/9 ist ein im Jahr 2018 entstandener Dokumentarfilm des amerikanischen Produzenten und Oscar-Preisträgers Michael Moore. Es handelt sich um eine Film-Reportage, die u. a. die Hintergründe der Präsidentschaftswahlen der USA 2016 sowie Donald Trumps Wahlkampfsieg beleuchtet. Michael Moore, u. a. bekannt für Bowling for Columbine, nimmt in Fahrenheit 11/9 nur marginal Bezug auf die Weiterlesen…

Hochsensibilität: 50 Zeichen, dass du hochsensibel bist

Hochsensibilität zeichnet sich durch eine sensiblere/präzisere Wahrnehmung im Hören, Riechen, Schmecken, Sehen und Fühlen aus. Die fünf körperlichen Sinne sind beim hochsensiblen Menschen stark ausgeprägt und stark ansprechbar, wodurch eine exaktere und voluminösere Reizverarbeitung im Denken und Fühlen entsteht. Dadurch wird eine innerseelische und mentale Tiefenschärfe erlangt, wie sie anderen, nicht hochsensitiven Menschen, grundsätzlich nicht Weiterlesen…

Aufklären oder die positive Vision einfach leben?

Manchmal werde ich gefragt, warum ich „immer noch“ aufkläre, anstatt einfach als positives Vorbild das Bewusstgewordene (vor-)zu-leben. Ist es besser Missstände zu beschreiben oder die positive Vision einfach zu leben? Ich bin der Meinung: weder noch. Grundsätzlich halte ich es für richtig(er), die neue, gute, bessere Welt zu leben als die Missstände lediglich zu beschreiben. Weiterlesen…

Die Pathologie der Lichtarbeiter

Was ist ein klassischer Lichtarbeiter? Die Vorstellungen hierüber mögen divergieren. Verbinden die einen spirituell hochstehende Menschen damit, denken andere primär an Kartenleger oder Engelbotschafter, die ihre Produkte z. B. auf einem Esoterikkanal vertreiben. Ich persönlich empfinde den klassischen Lichtarbeiter als eher dubios. Der Begriff beschreibt im neutralsten Sinne zwar lediglich eine Person, die ihr Licht Weiterlesen…

Keine Lust auf Sex …

Was wird heutzutage unter Sex verkauft und verstanden? Denkt man an Pornographie, so ist sie leblos und entseelt. In mir fühle ich, dass, wenn öffentlich über Sexualität gesprochen wird, sei es im Fernsehen oder im Internet, es etwas ist, das mich in dieser Weise nicht betrifft. Die authentische Verbindung zum Du (er-)schafft die wahrhaftige Verbindung Weiterlesen…

Inspiration: Kundalini ist wie das Junge einer Schlange …

„So wie das Junge einer weiblichen Schlange zusammengerollt schlafend daliegt, ebenso liegt die Kundalini, sehr klein und drei-einhalb-mal zusammengerollt, wie eine weibliche Schlange, mit ihrem Kopf abwärts geneigt. Sie gleicht einem Ring aus Blitzen, Windungen aus flammendem Feuer oder einer Stange aus purem Gold. Festgehalten von Fäden, ist sie eingeschlossen zwischen zwei Windungen, aber wenn Weiterlesen…

Wasser energetisieren: 5 frappierende Tricks, wie du Wasser beleben kannst

Wasser energetisieren, vitalisieren, strukturieren, aktivieren, beleben, aufladen und informieren: Der japanische Wissenschaftler Masuro Emoto (1943 – 2014) hat in den 1990er-Jahren bewiesen, dass Wasser beeinflussbar ist, siehe Die Botschaft des Wassers. Persönliche, menschliche Gefühle/Stimmungen sowie Informationen bilden Kristallbilder beim Gefrieren des Wassers. Bekannt ist weiterhin, dass man Wasser mittels Edelsteine/Kristalle aufladen kann. Doch Wasser kann Weiterlesen…

Woran erkennt man wahre Liebe?

Es gibt (auf Erden und in dieser Zeit) eine Art Liebes-Entertainment, die sich Männer und Frauen gleichermaßen „liefern“ oder „schenken“- je nachdem. Dieses Liebes-Entertainment hat mit echter Verbundenheit nichts zu tun, bzw. bleibt die wahre Liebe davon unberührt. Echte, tiefe emotionale Verbundenheit ist nicht nur exklusiv, sondern konstant. Das heißt, es gibt keine Nähe-und-Distanz-Schwankungen, kein Weiterlesen…

Die zehn schönsten Zitate von Buddha

Buddha, Siddhartha Gautama oder Buddha Shakyamuni, wörtlich „Der Weise aus dem Geschlecht der Shakya“, lebte von 563 – 483 v. Chr. und begründete den Buddhismus. Nachfolgend seine schönsten Zitate und Aussprüche: 1. „Was du denkst, bist du. Was du bist, strahlst du aus. Was du ausstrahlst, ziehst du an.“ 2. „Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht Weiterlesen…

Ist Liebe gleichzusetzen mit Bewusstsein?

Liebe ist Bewusstsein, verkündete unlängst eine Frau in Social Media. Abgesehen davon, dass selbstverständlich jeder denken und meinen darf, was er möchte, ist es für mich erstaunlich, wie hartnäckig sich die Versimplifizierungen der Populäresoterik halten und zu welch limitierten Sichtweisen dies führt. Denn: Liebe ist nicht Bewusstsein Liebe kann mit Bewusstsein einhergehen, doch es sind Weiterlesen…