Traumtagebuch: Die andere Mutter

Traumtagebuch ist eine Reihe, in welcher ich von denkwürdigen Trüb- oder Klarträumen berichte. Um diese Aufzeichnungen verstehen zu können, wäre Grundlagenwissen im Klarträumen und Astralreisen vorteilhaft, jedoch kann man auch mit einer unvoreingenommenen Lesart an die Texte herangehen: „Wir müssen hier weg. Da stimmt etwas nicht.“ Ich sitze mit „meiner Mutter“ im Vorhaus unseres alten Weiterlesen…

Moderatoren gesucht

Da die Facebook-Gruppe Astral Space ständig wächst, würde ich mich um weitere Moderatoren freuen. Momentan halten ich und Jens Tiefschneider (58, Toningenieur) die Stellung. Da mein Zeitbudget sehr knapp ist, kann ich nicht mehr alles so kommentieren, wie ich es gerne möchte. Falls also jemand Zeit und echtes Interesse hat, anderen Menschen in spirituellen Fragen Support Weiterlesen…

Fragen und Antworten: Gibt es für jeden einen Lebensplan?

Frage: Ich habe viel gelesen über den Lebensplan, und dass alles seinen Sinn hat. Allerdings habe ich auch viel über das karmische Gesetz gelesen (Ursache – Wirkung) und bin mir nicht sicher was jetzt tatsächlich zutrifft. Hat die Kraft des Universums (ich nenne sie mal Gott) tatsächlich einen Lebensplan für uns entworfen, bzw. haben sich unsere Weiterlesen…

Gastartikel: Drei Hauptgründe für das Unglücklichsein

Durch den permanenten Fortschritt in den unterschiedlichsten Bereichen unseres Lebens wird vieles einfacher und angenehmer gemacht. Dennoch steigt nahezu konstant die Unzufriedenheit der Menschen und die daraus resultierenden Krankheiten wie z. B. Depression. Woran liegt das aber, dass wir trotz angeblich immer besser werdender Lebensumstände tatsächlich immer unglücklicher werden? Krankenkassen, Firmenchefs und Statistik-Experten rätseln jedes Jahr Weiterlesen…

Der autoritäre Staat ist verwirklicht

Das höchste Ziel der Meinungsmanipulation ist nicht, dass Menschen gezwungen werden, an etwas Bestimmtes zu glauben, sondern dass sie nicht mehr fähig sind, Meinungen auszubilden. – Rainer Mausfeld (geb. 1949), Professor für allgemeine Psychologie. Zensur in Social Media und durch Google Als ich am 28.02.2018 ein Video von Prof. Mausfeld bei Facebook postete, geschah der Weiterlesen…

Der Fall Jesus – Filmrezension

Kurzinhalt – Der Fall Jesus: Lee Strobel (Mike Vogel), Gerichtsreporter und Investigativjournalist, ist erklärter Atheist. Als seine Frau Leslie (Erika Christensen) plötzlich zu Jesus findet, versucht er, mit allen Mitteln des „soliden“ Journalismus‘ den christlichen Glauben zu widerlegen. Dabei begibt er sich auf Faktensuche, befragt Fachmänner und Experten … Trailer: Der Fall Jesus Basierend auf Weiterlesen…

Energetische Erfahrung: Schlafersatz, Heilung und Elementale

Seit Montag, 05.03.2018 bis heute, Samstag 10.03.2018, schlafe ich nicht mehr länger als etwa drei Stunden pro Nacht und fühle mich topfit. Auch meine energetische Sehkraft hat sich verfeinert. Obzwar ich schon seit 2010 Auren sehe, weiße Schleier, wenn sich jemand bewegt, parallel einfallende Linien im Zimmer oder in der Natur, sowie opalisierende Strahlen, die mein Weiterlesen…

Kundalini ist real!

Kundalini ist kein italienisches Nudelgericht, keine Einbildung, kein zu vermarktendes Tool, kein spiritueller Fetisch, kein „Möchtegern“ und keine Erfindung. Kundalini ist real. Und Kundalini ist Schicksal. Viele Betroffene leiden und werden auch heute noch missverstanden. Die westliche Gesellschaft hat kaum Einrichtungen, um einem Kundalini-Erwachen gerecht zu werden. Ärzte wissen in der Regel sowenig über Kundalini Weiterlesen…

Kundalini Erwachen – Buchrezension

Kundalini Erwachen, mit dem Untertitel „Das namenlose Kind auf dem Weg zum ICH BIN“, von Birgit Hassenkamp ist ein Erlebnisbericht mit autobiographischen Zügen, erschienen im Rainbow-Verlag, Erstausgabe 2006. Thema ist das Erwachen der Kundalini, womit diese Lektüre in der Tradition der Kundalini-Erfahrungsberichte wie z. B. von Gopi Krishna steht. Rezension Birgit Hassenkamp schildert einen schmerzvollen Kundalini-Weg anhand Weiterlesen…

Astralerlebnisse durch Kundalini – Rückblick

Da ich aufgefordert worden bin, mehr über meine Astralerlebnisse zu erzählen, komme ich diesem hiermit gerne nach. Nun ist es so, dass nicht jedes „Erlebnis“ eine Reise ist. Natürlich habe ich „Erlebnisse“, es vergeht keine Woche, in welcher nichts passiert, doch nicht alles ist „erzählbar“. Nicht alles fügt sich in die Struktur einer Geschichte und Weiterlesen…