7 Irrtümer über Meditation

Irrtümer über Meditation halten sich seit Bekannt- und Beliebtwerden der Meditationspraxis im Westen relativ stark. So umhüllen Trugschlüsse und Falschannahmen das Thema wie einen mysteriösen Nebel, in welchem Vorstellungen von Ultra-Entspanntsein, Erleuchtung, Wellness, und Wohlfühl-Spiritualität sich wechselweise die Hand reichen. Im Folgenden kläre ich über Vorurteile und populäre Fehlannahmen auf und zeige, was Meditation nicht Weiterlesen…

Die wahren Farben der Chakren

Im menschlichen Körper gibt es nach traditioneller Auffassung sieben Haupt- und viele Nebenchakren. Die Hauptchakren befinden sich auf einer vertikalen Achse im Rumpf, die vom Steißbein bis zum höchsten Punkt des Schädels führt. Diese sieben Chakren sind subtile Energiezentren, die die Vitalenergie, Prana, innerhalb der Energiekanäle, der Nadis oder Meridiane, verteilen. Wer hat den Chakren Weiterlesen…

Die 15 schönsten irischen Segenswünsche

Altirische oder irische Segenswünsche sind traditionelle Segensworte, die oft jahrhundertealt sind. Sie sind ein Füllhorn an positiver, mystischer und poetischer Segenskraft für alle Lebenslagen, wie z. B. für eine Reise, am Morgen, in der Hektik des Alltags oder am Abend, sowie bei einer Geburt oder im Todesfall. Irische Segenswünsche bestechen durch Schlichtheit und Tiefe und Weiterlesen…

Wut, Ärger und Zorn in der Spiritualität

Eine buddhistische Spruchweisheit besagt, dass alles, was einen ärgert/erzürnt, dazu da ist, Vergebung und Mitgefühl zu lernen. Unter gewissen Umständen mag dies zutreffen. Doch manchmal sind Wut, Ärger und Zorn auch in der Spiritualität gerechtfertigt. Gibt es gerechten Zorn? Jesus sprach von „heiligem“ oder „gerechtem“ Zorn. Jesus selbst soll heiligen Zorn empfunden haben, als er Weiterlesen…

Fahrenheit 11/9 von Michael Moore – Filmrezension

Fahrenheit 11/9 ist ein im Jahr 2018 entstandener Dokumentarfilm des amerikanischen Produzenten und Oscar-Preisträgers Michael Moore. Es handelt sich um eine Film-Reportage, die u. a. die Hintergründe der Präsidentschaftswahlen der USA 2016 sowie Donald Trumps Wahlkampfsieg beleuchtet. Michael Moore, u. a. bekannt Tanja BraidGeboren 1978 – Bloggerin | Beraterin zu spirituellen Themen | Kundalini | Weiterlesen…

Hochsensibilität: 50 Zeichen, dass du hochsensibel bist

Hochsensibilität zeichnet sich durch eine sensiblere/präzisere Wahrnehmung im Hören, Riechen, Schmecken, Sehen und Fühlen aus. Die fünf körperlichen Sinne sind beim hochsensiblen Menschen stark ausgeprägt und stark ansprechbar, wodurch eine exaktere und voluminösere Reizverarbeitung im Denken und Fühlen entsteht. Dadurch wird eine innerseelische und mentale Tiefenschärfe erlangt, wie sie anderen, nicht hochsensitiven Menschen, grundsätzlich nicht Weiterlesen…

Aufklären oder die positive Vision einfach leben?

Manchmal werde ich gefragt, warum ich „immer noch“ aufkläre, anstatt einfach als positives Vorbild das Bewusstgewordene (vor-)zu-leben. Ist es besser Missstände zu beschreiben oder die positive Vision einfach zu leben? Ich bin der Meinung: weder noch. Grundsätzlich halte ich es für richtig(er), die neue, gute, bessere Welt zu leben als die Missstände lediglich zu beschreiben. Weiterlesen…

Die Pathologie der Lichtarbeiter

Was ist ein klassischer Lichtarbeiter? Die Vorstellungen hierüber mögen divergieren. Verbinden die einen spirituell hochstehende Menschen damit, denken andere primär an Kartenleger oder Engelbotschafter, die ihre Produkte z. B. auf einem Esoterikkanal vertreiben. Ich persönlich empfinde den klassischen Lichtarbeiter als eher Tanja BraidGeboren 1978 – Bloggerin | Beraterin zu spirituellen Themen | Kundalini | Herausgeberin Weiterlesen…