14 Dinge, die jeder tun kann, um die Welt ein Stück besser zu machen

  1. 10 Dinge die jeder tun kann Welt besser machen NachhaltigkeitVeranlage dein Geld bei grünen (ethischen) Banken (siehe Grünes Geld od. grünesgeld.at)
  2. Verwende biologische Putz- und Waschmittel
  3. Trenne den Müll sorgsam
  4. Beziehe Ökostrom
  5. Schließe eine Patenschaft für ein Kind oder Tier ab
  6. Kaufe nichts, was du nicht wirklich brauchst
  7. Kaufe biologische Produkte, lebe am besten vegetarisch oder vegan
  8. Spare Energie: Wasser, Heizung, Strom – lebe sparsam
  9. Benutze öffentliche Verkehrsmittel, nimm das Fahrrad, geh zu Fuß …
  10. Wechsle zu einem Sozialen Netzwerk, das deine Daten nicht missbraucht und dich wirklich mit anderen „vernetzt“ – Human Connection
  11. Lebe nach einer einfachen Ethik: „Verletze niemanden, weder in Gedanken, Worten oder Taten.“
  12. Schicke positive Gedanken in die Welt – für die Welt
  13. Missioniere niemanden. Sei in dem, wie du lebst und sprichst ein Vorbild
  14. Schenk den Menschen dein Lächeln

Weiterführende Links:

Grüne Banken/Grünes Geld: Grünes Geld od. grünesgeld.at
Tierpatenschaften: WWF, Vier Pfoten, Österreichischer Tierschutzverein, Deutscher Tierschutzbund
Kinderpatenschaften: World Vision, Unicef, SOS-Kinderdorf
Netzwerk: Human Connection, Film Die Gute Weltordnung

Verwandte Artikel zum Thema:

10 konkrete Handlungen gegen das System und für dich selbst
Die neuen 10 Gebote
Gesellschaft: Gewahrsein im Alltag
Schadstoffe in Lebensmittel – was uns wirklich krank macht
Grüne Weihnachten
Inspiration: Geld und Leben


Buchempfehlung: Die Öko-Challange – Bewusster leben und konsumieren

Retten wir unseren Planeten: Wussten Sie, dass wir Deutschen pro Stunde etwa 320.000 Coffee-to-go-Becher verbrauchen? Oder dass 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel im Jahr auf der Welt verderben? Wir verbrauchen jedes Jahr 60 Prozent mehr Ressourcen, als unsere Erde innerhalb dieses Zeitraums regenerieren kann. Setzt sich diese Entwicklung ungebremst fort, wären 2030 zwei Erden nötig, um unseren Bedarf an Nahrung, Wasser und Energie zu decken. Dieser Ratgeber gibt konkrete, leicht umzusetzende Handlungsanweisungen, wie jeder Einzelne von uns seinen Beitrag im Alltag leisten kann, um umweltbewusst zu leben.

Unter #ökochallenge kann jeder seine Erfahrungen teilen. 

-52 Öko-Tipps für mehr Nachhaltigkeit 
-Interessante Fakten rund um die Themen Plastik, Müll, Energie, Wasser, Ernährung und Konsum 
-Überblick über die wichtigsten Bio-, Fairtrade-, Fisch- und Umwelt-Siegel

Bestseller-Autor Harald Lesch empfiehlt: „Mit der Öko-Challenge verringern Sie Ihren ökologischen Fußabdruck und helfen zukünftigen Generationen, mit einem hohen Wohlstandsniveau zu rechnen.“ © 1998-2001 Amazon.com,  Inc. und Tochtergesellschaften

Das Buch kann mit Klick auf das Cover oder hier bezogen werden.  


Wenn du der Meinung bist, dass dieser Text auch andere inspirieren kann, dann teile ihn in Social Media. Teilen-Buttons untenstehend. 🙂
Hat dir der Artikel gefallen? Dann abonniere doch den Blog! Siehe „Artikel per Mail“, rechte Seitenleiste, oder klick hier, und erfahre, welche Vorteile dir das Abo bringt. 🙂

Artikel bereits 89 Mal geteilt! - Teile auch du den Beitrag mit deinen Freunden:

Geboren 1978 – Bloggerin | Beraterin zu spirituellen Themen | Kundalini | Herausgeberin von Neoterisches Bewusstsein – Moderne Spiritualität | Mehr zu mir | Kontakt | FB-Profil Tanja Braid | FB-Seite Neoterisches Bewusstsein | Gruppe Astral SpaceSpenden |

1 thought on “14 Dinge, die jeder tun kann, um die Welt ein Stück besser zu machen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.