Inspiration: Vom Sinn einer schweren Last …

… oder: Die Palme mit der schweren Last

Vom Sinn einer schweren LastAn einer Oase wuchs eine kleine, schöne Palme. Eines Tages kam ein Mann vorbei. Er sah diese zarte Palme und ärgerte sich über ihr Erblühen. Aus purem Grimm und schlechter Laune heraus nahm er einen schweren Stein und hob ihn in die Krone der Palme.
Die Palme versuchte, den Stein abzuwerfen, aber es gelang ihr nicht. Notgedrungen ließ sie ihre Wurzeln tiefer in die Erde wachsen, um besseren Halt zu finden. Nach einer mühsamen Zeit gelangten ihre Wurzeln bis zum Grundwasser und trotz des schweren Gewicht in ihrer Krone konnte sie den Stein irgendwann leichter tragen – und mehr noch: Sie wuchs zur schönsten, stärksten Palme in dieser Oase heran.
Die Zeit verging … Nach vielen Jahren kam der Mann von einst erneut und er hielt Ausschau nach der kleinen Palme, die jetzt, in seiner Vorstellung, zu einem verkrüppelten Baum geworden war …
Doch er fand keinen verkrüppelten Baum.
Als er fragend innehielt, neigte sich die schönste und erhabenste Palme an der Oase herab und sagte: „Danke für den Stein, den du mir damals in die Krone gelegt hast. Deine Last hat mich stark gemacht!“

Ein afrikanisches Märchen

Weitere Inspirationen, klick hier. 🙂

Buchempfehlung: Christa Spilling-Nöcker: Weisheit: Märchen aus aller Welt

Wenn du der Meinung bist, dass dieser Text auch andere inspirieren kann, dann teile ihn in Social Media. Teilen-Buttons untenstehend. 🙂
Hat dir der Artikel gefallen? Dann abonniere doch den Blog! Siehe „Artikel per Mail“, rechte Seitenleiste, oder klick hier, und erfahre, welche Vorteile dir das Abo bringt. 🙂

Artikel bereits 69 Mal geteilt! - Teile auch du den Beitrag mit deinen Freunden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.